Fahrradaktion in Neubrück: Schmutzige Finger, fröhliche Fahrradfahrer!

Anfang Mai haben wir bereits zum zweiten Mal auf dem Markt in Neubrück alte Bikes für ein neues Leben fit gemacht. So mancher platte Reifen war dafür zu flicken und rostige Ketten mussten gangbar gemacht werden. Zusammen mit den engagierten Mitarbeitern von der mobilen Kinder- und Jugendarbeit Bugs wurde unter freiem Himmel bei zum Glück gutem Wetter geschraubt, geputzt und repariert.

Gut ein Dutzend Räder kamen so wieder auf die Straßen Neubrücks und machen nun ihre neuen Besitzer*innen glücklich. Für einen symbolischen Betrag konnten Inhaber*innen eines Köln-Passes die Räder vor Ort erwerben. Das Angebot wurde sehr gut angenommen – kein Wunder bei der großen Auswahl an Fahrrädern und der Möglichkeit, sein neues Stahlross direkt zur Probe fahren zu können.

Unser Dank gilt allen Helfer*innen, Fahrradspender*innen, Besucher*innen und Interessierten, die die Aktion gemeinsam zu einem erneuten Erfolg machten. Insbesondere die Initiative „Mobile Nachbarn in Schildgen“ hat uns mit der großzügigen Überlassung von Rädern aus ihren Beständen sehr geholfen. So macht Nachbarschaft Spaß!

 Fahrradaktion in Neubrück

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere