Weiteres Flüchtlingsheim in der Flehburg

Liebe Unterstützer, liebe Mitstreiter,

vor einigen Tagen drang das Gerücht zu uns vor, die Stadtverwaltung plane, zusätzlich zu den 80 Flüchtlingen am Pohlstadtsweg, die Unterbringung weiterer Geflüchteter in der Flehburg in Brück. Diese Information wurde uns mittlerweile aus mehreren Quellen bestätigt.

Da die Angelegenheit voraussichtlich bald in den Medien thematisiert und bereits bei Facebook heftig kontrovers diskutiert wird und in Brück und Neubrück wahrscheinlich für viel Aufregung sorgt, möchten wir die Chance nutzen, Sie alle schon im Vorhinein über unseren derzeitigen Kenntnisstand zu informieren.

Soweit wir wissen, wurde die Flehburg der Stadtverwaltung durch ihren Besitzer zur Unterbringung von Flüchtlingen angeboten. Nach einem Besichtigungstermin am vergangenen Dienstag, hat die Stadtverwaltung das Gebäude als geeignet erachtet und will es für 2 1/2 bis 3 Jahre nutzen.

Laut der Stadtverwaltung, soll die Flehburg Platz für maximal 96 Personen bieten. Die hierfür notwendigen Umbauarbeiten sollen bis März abgeschlossen sein.

Im Gegensatz zu den Menschen im zukünftigen Containerheim am Pohlstadtsweg werden die Flüchtlinge in der Flehburg nicht durch die Caritas, sondern vom Sozialen Dienst des Wohnungsamtes betreut werden, wobei der Betreiber der Flehburg ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen soll.

An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass auch wir die Errichtung zweier Flüchtlingsheime, in unmittelbarer Nähe zueinander problematisch finden. Nichtsdestotrotz rufen wir gegenüber den zukünftigen Bewohnern der Flehburg zu Solidarität auf und bieten unsere Unterstützung an. Mit Politik und Stadtverwaltung wird es einen kritischen Dialog über den Umgang mit diesem wichtigen Thema geben. Selbstverständlich werden wir Sie weiterhin unverzüglich über aktuelle Geschehnisse auf dem Laufenden halten. Das Engagement unserer gemeinsamen Willkommensinitiative ist angesichts dieser neuen Entwicklung wichtiger denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.