Info-Abend am 13.11.

Die Zahl der Flüchtlinge in Köln sinkt weiter, die Massenunterkünfte werden Zug um Zug geräumt. Ist das Thema durch?

Nein: Es ist raus aus den Schlagzeilen und hat seinen Platz im Alltag gefunden. Dazu gehört in Brück und Neubrück: Rund 350 Flüchtlinge leben in drei Unterkünften bei uns, fast 150 davon sind Kinder.

Anfangs ging es darum, für die Geflüchteten die erste Versorgung vor Ort zu organisieren. Jetzt geht es darum, wie das gelingen kann, was wir alle wollen: Integration. Wie geht das? Was können wir dazu tun?

„Willkommen in Brück“ informiert über die aktuelle Situation und die Entwicklung in Köln und vor Ort. Zu Wort kommen u.a.

  • Flüchtlinge aus unserer Nachbarschaft
  • Hans-Jürgen Oster, Flüchtlingskoordinator der Oberbürgermeisterin
  • Josef Ludwig, Leiter des Wohnungsamts
  • Verantwortliche aus den Unterkünften

Moderation: Sabine Scholt, WDR

Wir freuen uns auf Ihren & Euren Besuch am 13. November um 19:30 im Hähnche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.