AfD – in Brück nicht willkommen!

Die vielen kritischen Nachfragen und Proteste haben Wirkung gezeigt: Das für den kommenden Donnerstag geplante Treffen der AfD findet nicht in Gut Wistorfs statt.

Damit entfällt auch der Anlass für die geplante Demonstration am 14.9. – sie findet nicht statt.

Einzelheiten finden Sie in der Pressemitteilung von „Köln gegen Rechts“.

Wir danken allen, die in den letzten Tagen mit uns deutlich gemacht haben, dass die AfD in Brück nicht willkommen ist.


Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet, das Ehepaar Kinne hätte die AfD-Veranstaltung wegen massiver anonymer Drohungen am Telefon abgesagt. Abgesehen davon, dass sich diese Aussage nicht überprüfen lässt, legt „Willkommen in Brück“ Wert auf die Feststellung, dass wir und die uns verbundenen Ehrenamtler solche Methoden strikt ablehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.